Herzlich Willkommen bei den Balbriggans, ein Haufen Beardies, eine Menge Glück, ein großes Stück Glück und immer ein klein wenig chaotisch. Irgendwo am Rande des Westerwalds – so westerwäldisch fühle ich mich auch nicht – wohnen wir, das sind deinitiv mehr Hunde als Menschen. Dickens und Jazz sind meine beiden Jungs, Paige ist hier die weise alte Dame, mein erster Beardie und hoffentlich auf dem Weg bald 16 Jahre alt zu werden, Abby und LooLoo. Dann sind da noch die beiden Waus meiner erwachsenen Kinder, die ihre Pfoten auch oft hier „unterstellen“. Mir wird definitiv nicht langweilig.

Wurfplanung für die nächste Welpen? Gibt es zur Zeit keine. LooLoo scheint nicht mehr heiß zu werden und Abby hatte drei Würfe. Damit fehlt es Balbriggan an etwas wichtigem – MamaWaus. Dennoch bin ich immer da, immer hier und werde vielleicht das ein oder andere Mal eines meiner Fünfbeine durch den Ring „geleiten“ um dann festzustellen, dass ein Dreieck wohl doch nicht oval ist. Danke für die wundervolle WelpenZeit, meine kleinen Schlappohren.

Balbriggan Night Serenade

Balbriggan Night Serenade

Balbriggan, auch eine Stadt in Irland, aber auch der Name aller kleinen Beardiekinder die hier  geboren wurden. Seit 2003 kann genau das ab und an passieren, geschehen oder eigentlich – egoistisch wie ich bin – als unsagbares Geschenk hier eintreffen. Kleine Bearded Collie Welpen, die in den ersten Wochen alleine mir gehören und 24 Stunden unsere Herzen mit Glück erfüllen. Obwohl ich als Züchterin bei FCI, VDH und BCCD offiziell eingetragen bin – Züchten ist Familiensache, denn alle sind für die Welpen da und alle helfen immer gerne mit.

Ich habe mich immer bemüht Beardies im „Normalen“ zu züchten. So normal, wie meine auch sind. Beardies für den Hausgebrauch, auch wenn der ein oder andere in all den Jahren in die Zucht ging. Und auch, wenn sogar Balbriggans Ausstellungserfolge erzielen können. Ich freue mich, wenn aus ihnen Familienmitglieder werden, wenn sie manchmal als Therapiebegleithund oder Schulhund arbeiten und eben einfach das Glück, das ich 8 Wochen erleben durft, in die Herzen ihrer neuen Familien tragen werden.

Beardie und Kinder

Oft habe ich Familien mit Kindern, die sich für einen Beardiewelpen interessieren. Und ein Bearded Collie ist ja auch ein Famlienhund. Trotzdem – er passt eben nicht in jede Familie. Viele meiner WelpenKinder leben in Familien mit wenigen oder vielen … Continue reading

Posted in Der Beardie | Kommentare deaktiviert für Beardie und Kinder

Woche 6 und 7

… ohne Bilder. Change user and try again. Ok, alle facebook- Nutzer können sich Videos ansehen, alle Welpianer haben ihre WelpenKinder schon besucht. Wer Zeit und Muße hat, der mag einfach weiterlesen. Wenn ich abends ins Bett gehen will, dann … Continue reading

Posted in Welpenbuch 14 | Kommentare deaktiviert für Woche 6 und 7

Woche 5 geordnet

Erst einmal wieder ein Danke an Verena, ohne sie gäbe es wohl kaum Fotos. Nun gut, ich weiß ja auch, dass sie kommt um Holly zu Knuddeln, die nämlich in 3 Wochen zu Woody zieht, Verenas Woody. Woody ist Hollys … Continue reading

Posted in Welpenbuch N | Kommentare deaktiviert für Woche 5 geordnet

Woche 4 im Durcheinander

Na ja, 10 kleine Beardiekinder machen schon ein Gewirr. Gestern haben wir, Verena, Claudia und Schriftführer Dirk und Welpchensortiererin Alia, zwar Fotos gemacht, aber die kommen später. Jetzt erst einmal Impressionen aus der Wurfkiste. Das ist Night Serenade, die erstgeborene … Continue reading

Posted in Allgemein, Welpenbuch N | Kommentare deaktiviert für Woche 4 im Durcheinander

3. Woche

3 Wochen, das bedeutet, dass aus den kleinen Welpen so etwas wie richtige Hunde geworden sind. Sie bekommen nun auch „feste“ Nahrung und natürlich noch immer Mama Abby. Sie spielen, sie wuffen und haben soziale Interaktionen untereinander und… natürlich mit … Continue reading

Posted in Welpenbuch N | Kommentare deaktiviert für 3. Woche