Balbrigggan Embassy of Faith wild
Balbriggan, auch eine Stadt in Irland, aber auch der Name aller kleinen Beardiekinder die hier  geboren wurden. Seit 2003 kann genau das ab und an passieren, geschehen oder eigentlich – egoistisch wie ich bin – als unsagbares Geschenk hier eintreffen. Kleine Bearded Collie Welpen, die in den ersten Wochen alleine mir gehören und 24 Stunden unsere Herzen mit Glück erfüllen. Obwohl ich als Züchterin bei FCI, VDH und BCCD offiziell eingetragen bin – Züchten ist Familiensache, denn alle sind für die Welpen da und alle helfen immer gerne mit.

Ich habe mich bemüht Beardies im „Normalen“ zu züchten. So normal, wie meine auch sind. Beardies für den Hausgebrauch, auch wenn der ein oder andere in all den Jahren in die Zucht ging. Und auch, wenn sogar Balbriggans Ausstellungserfolge erzielen können. Ich freue mich, wenn aus ihnen Familienmitglieder werden, wenn sie manchmal als Therapiebegleithund oder Schulhund arbeiten und eben einfach das Glück, das ich 8 Wochen erleben durft, in die Herzen ihrer neuen Familien tragen werden.

Balbriggan ist ein Teil meines Lebens und nun ist die Zeit gekommen, die aktive, geplante Zucht einzustellen.
Es ist diese innere Vollkommenheit, diese Zufriedenheit. Und so werde ich in Zukunft zwar Welpenkinder knuddeln,
aber das als Zuchtwart, sobald ich meine Ausbildung beendet habe.

Melon ´n´ Magic

Melon hat Ihr Zuhause gefunden. Und von all den Ideen, die Welpianer jemals hatten, diese war besonders süß. Es war ein langes Telefonat mit einer sehr sympathischen Frau, die sich für Melon interssiert hatte. Und irgendwie haben wir nicht mehr … Continue reading

Posted in Welpenbuch 14 | Kommentare deaktiviert für Melon ´n´ Magic

Sie sind weg

…. aber alleine ist hier niemand. Aber tasächlich, wenn sie meine Küche auf den Kopf stellen, dann kann ich die Sicherheitsabteilung in Ruhe sauber machen. Sauber ? Da, das haben sie ja nun auch, ein echtes WelpchenKlo. Und nun schau … Continue reading

Posted in Welpenbuch 14 | Kommentare deaktiviert für Sie sind weg

Wenn ich sie nicht mehr sehen mag

…. Dann hole ich einfach die absolute Dunkelheit. Schwarz, innen hohl und lang. Und schon sind sie weg. Habe ich ja gesagt, weg sind sie. Aber tatsächlich, der neue Tunnel ist ein Traum. Lebt schon seit drei Tagen und scheint … Continue reading

Posted in Welpenbuch 14 | Kommentare deaktiviert für Wenn ich sie nicht mehr sehen mag

Halbzeit

Halbzeit, nicht die beim Fußball. Halbzeit im Welpenkindergarten. Noch immer ist das Wetter so usselig, dass die kleinen nicht raus konnten. Minus und Schnee, pfui. So sind sie noch reine Stubenhocker, bekommen oft Besuch , neues Spielzeug und gucken mit … Continue reading

Posted in Welpenbuch 14 | Kommentare deaktiviert für Halbzeit

3Wochen jung

Tatsächlich, heute sind sie schon drei Wochen alt. Aus den kleinen, fast immer schlafenden Welpenkinder sind nun kleine, weniger schlafende, etwas größere Welpenkinder geworden. Sie laufen, sie gucken und sie haben entdeckt, dass es da ja Geschwister gibt. So ist … Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für 3Wochen jung